F&T-ARENA 2007 Foren-Übersicht F&T-ARENA 2007
Arbeitsplattform zur Vorbereitung der F&T-Arena auf der Hannover Messe 2007
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

E-Mail von Herrn Schilling bzgl. B?hnenprogramm

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    F&T-ARENA 2007 Foren-Übersicht -> Forum F&T: Schwerpunktthemen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Daniel Graff
Site Admin


Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz / Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 13.02.2007, 11:50    Titel: E-Mail von Herrn Schilling bzgl. B?hnenprogramm Antworten mit Zitat

?bernahme einer Email von Herrn Schilling vom Di 13.02.2007:

Lieber Herr Graff?, liebe Kollegen,

1. B?hnenprogramm
Ich habe gerade mit Frau Roscheng wegen der gemeinsamen Gestaltung des B?hnenprogramms auf der Hannover Messe gesprochen. Wir sind von der urspr. Idee der Unterteilung in Thementage abgewichen, da sowohl die Referenten der Aussteller als auch die Besucher nicht immer gerade an dem jeweiligen Thementag an der Veranstaltung teilnehmen k?nnen. Wir m?chten daher folgenden Vorschlag einbringen:

Herr Graff? erstellt einen Online-Kalender f?r das B?hnenprogramm im Internet, in den jeder die entsprechenen Vortragsw?nsche eintragen kann. Die Slots sollten im 20 Minuten-Rhytmus stattfinden, die Vortr?ge jeweils 10- max. 15 min dauern. Jeder bekommt zun?chst ein Viertel der verf?gbaren Slots. In dem Zeitraum 10.00 Uhr (erster Vortrag) - 17.00 Uhr (letzter Vortrag) (am letzten Tag 15.00 Uhr letzter Vortrag) w?ren dies insgesamt 104 Slots, f?r jeden also zun?chst 26. Nach einem vorgegebenen Eingabeschluss werden die noch verf?gbaren Slots nach Bedarf den anderen Teilnehmern zur Verf?gung gestellt.

Die Moderation der Vortr?ge ist bei der hohen Anzahl verschiedener Vortr?ge und der hohen Taktfrequenz von einem Moderator nicht leistbar, d.h. es sollte sich jeder um einen eigenen Moderator k?mmern (sofern ben?tigt). Das Programm wird nach Fertigstellung im Internet ver?ffentlicht. Auf die Internetadresse wird in den jeweiligen Publikationen hingewiesen.

2. Night of Innovation
F?r die Gestaltung der NOI sollte ebenfalls ein Programm abgestimmt werden. Wir k?nnen einen Karbarettisten (Vince Ebert) beisteuern, der 2-3 mal einen halbe Stunde Programm macht. Gut w?re sicher auch eine Band. Irgend jemand sollte sich mit der Koordination befassen, damit wir auch fr?hzeitig darauf aufmerksam machen k?nnen.




Mit freundlichen Gr??en

J?rgen Schilling
HA Hessen-Agentur GmbH
Abraham-Lincoln-Str. 38-42
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611/774-8362
Fax: 0611/774-5-8362
E-Mail: juergen.schilling@hessen-agentur.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Daniel Graff
Site Admin


Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz / Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 13.02.2007, 16:28    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,
hinsichtlich der Zeit- und Slotaufteilung ist folgendes zum Forum F&T-Arena anzumerken:
Ansatz und vorl?ufige Planung war es, das Forum von 10:00 - 17:30 Uhr t?gl. mit zwei Programmpunkten (Forum und Radioshow der F&T-Arena)im Messezeitraum vom Mo. 16.04.07 bis Fr. 20.04.07 durchzuf?hren.

Zeittafel t?gl. Programm und Sloteinteilung:
10:00 - 12:40 Uhr / 2,66 h = 8 Beitr?ge a 20 Min. im Forum F&T-Arena
12:45 - 13:45 Uhr / 1,00 h = 2 Live-Beitr?ge im Radioshow F&T
13:45 - 16:25 Uhr / 2,66 h = 8 Beitr?ge a 20 Min. im Forum F&T-Arena
16:30 - 17:30 Uhr / 1,00 h = 2 Live-Beitr?ge im Radioshow F&T
10:00 - 17:30 Uhr / 7,66 H = 20 Beitr?ge/Slots pro Tag bzw. 100 Beitr?ge/Slots zur Messe.

Mittlerer Ansatz pro Gemeinschaftsstand = 25 Beitr?ge/Slots von Exponats- oder Landesvertreter(z.B.: VIP). Der ?berlegungen hinsichtlich einer 20 Min?tigen Einteilung der Slots ist hier Rechnung getragen.

Bez?glich der programmatischen bzw. thematischen Ausrichtung der F&T-Arena mit seinem Forum, sollten wir nicht nur ein "Kessel Buntes" aus Forschung, Entwicklung und Technologie der L?ndern pr?sentieren, sondern ein Programm mit Qualit?t und festen thematischen Zuordnungen. Hier w?rde ich von einer losen, nur nach Anwesenheitsfaktoren gew?hlten Zuordnung abraten.
Hier besteht meiner Meinung noch Diskussionsbedarf!

Wichtig: Dieser Punkt muss zeitnah gek?rt werden (bis sp?testens 22.02.2007) Bis Ende Februar ist eine Eintragung des Forums im Katalog eventuell m?glich!

?ber die Erstellung eines in der Arbeitsplattform integrierten Online-Kalenders zum Eintrag von Vortragsw?nschen bzw. Slots von Exponatsgebern und Landesvertretern (VIP's) kann ich Ihnen mitteilen, dass wir zur Zeit dei M?glichkeit zur Umsetzung pr?fen. Aller Voraussicht nach ist eine Umsetzung m?glich. Genaueres hierzu erfahre ich erst n?chste Woche.

Die Radioshow der F&T-Arena wird durch einem Moderator seitens RLP betreut. Dieser wird das t?gl. Zwei-Stundenprogramm durchf?hren und auch f?r die NoI zur Verf?gung stehen. Neben der Durchf?hrung der Moderation des Forums von Denis (Gem.-Stand Hessen) wurde im Vorfeld vom Gem.-Stand "Forschung f?r die Zukunft" hingewiesen, dass in Ihren Reihen auch noch ein Moderator zur Verf?gung stehen w?rde. Mit diesen Fachm?nnern an Bord stellt die Moderation der F&T-Arena meiner Meinung kein Problem dar.

Des Weiteren w?rde ich mich freuen wenn in Zukunft diese Arbeitsplattform als solche genutzt wird. So erhalten sp?ter hinzugekommene Mitglieder die M?glichkeit sich, bzgl. der dort umfassend vorliegenden Informationen, ein genaues Bild des tagesaktuellen Sachstandes zu machen.

Mit freundlichen Gr??en
Daniel Graff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Schilling



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 16.02.2007, 15:03    Titel: Ich muss jetzt langsam zu Potte kommen Antworten mit Zitat

Egal ob Thementage oder nicht, ich muss jetzt langsam zu Potte kommen, da ich n?chste Woche einen Einladungsflyer fertig machen muss. Im Ggs. zum Einladungsflyer CeBIT, der ein komplettes B?hnenprogramm beinhaltet, wollte ich hier auf einen Internetkalender und auf das gemeinsame Programm hinweisen. Wenn ich in den n?chsten Tagen nichts mehr h?re, verweise ich auf unsern eigenen Internetauftritt mit Kalender, in den ich die Terminw?nsche meiner Aussteller f?r die B?hne eintrage.
Hier in Kurzform unsere Beitr?ge (daneben sind noch verschiedene Netzwerke beteiligt, die jeweils nur an 1-2 Tagen am Stand sind).

Der lagerlose Motor
Getriebelose Hochdrehzahlmaschinen erm?glichen ?u?erst kompakte und leistungsstarke elektrische Antriebe. Sie bieten neue M?glichkeiten der Antriebsintegration in die Arbeitsmaschinen. Da mechanische W?lzlager die Drehzahl begrenzen, kommen magnetische Lager zum Einsatz, bei denen die rotierenden Motorkomponenten in Magnetfeldern schwebend gelagert werden.

TU Darmstadt baut neben dem Wei?en Haus
Im Rahmen des vom US-Energieministerium ausgeschriebenen internationalen Hochschulwettbewerbs ?Solar Decathlon? bauen 25 Studenten des Fachbereichs Architektur der TU Darmstadt ein solares Plusenergiehaus. Dabei greifen sie auf fast vergessene Ma?nahmen aus dem Zeitalter vor der Erfindung der Klimaanlage zur?ck.

Integrale Blechbauweisen h?herer Verzweigungsordnung
Aus den Forschungst?tigkeiten des SFB 666 sollen Methoden, Verfahren und Anlagen entstehen, mit deren Hilfe verzweigte Strukturen in Blechbauweise hergestellt werden k?nnen. Daraus ergeben sich Fragestellungen der Produktentwicklung, der Fertigungstechnologien und der Materialbewertung. Wissenschaftler aus f?nf Disziplinen haben sich zu diesem Forschungsverbund zusammengeschlossen.

moGUM ? mobile Gamma-Umwelt-Messstation
moGUM ist eine autonome Messsonde zur Untersuchung von Wasser und Luft auf radioaktive Stoffe. Sie kann die Dosisleistung an beliebigen Stellen des Untersuchungsgebiets mit zwei Geiger-M?ller-Z?hlrohren ermitteln, speichern und in einer zuk?nftigen Ausbaustufe drahtlos an das mobile Labor bzw. die Steuerstelle ?bertragen.

eTrap ? ein elektronisches Rhythmusinstrument
eTrap ist ein elektronisches Rhythmusinstrument, das die charakteristische Spielweise am klassischen Schlagzeug mit der elektronischen Klangmodulierung verbindet. Durch die verschiedenen Formen der Eingabe wird eine neuartige Differenziertheit und spontane Manipulierbarkeit der Rhythmik erm?glicht.

Brennstoffzellentechnologie-Fahrzeuge
Spannende Design-Details zeigen, dass es keiner v?llig neuartigen Fahrzeugarchitektur bedarf, um das Thema Brennstoffzellenantrieb auch f?r Serienfahrzeuge authentisch zu interpretieren: in einer gro?en, repr?sentativen Limousine, einem sportlichen Grand Tourismo und einem SUV-Coup?.

Multifunktionales f?r Boarder
Ein einziges Board f?r alle F?lle: Das multifunktionale Board ist f?r Stra?e, Schnee, Wasser und Wellen geeignet. Eine offene und robuste Gestaltung aus schlagresistenten Materialien und der relativ niedrige Kaufpreis senken die Hemmschwelle, das Brett auch in rauem Gel?nde einzusetzen.

Frisch 24 ? Gek?hlte Lebensmittel auf dem Postweg
Frisch 24 ist eine Transportbox mit autarker K?hlung, die f?r den Versand und die Lagerung von frischen Lebensmitteln konzipiert ist. Anwendung finden soll Frisch 24 ?berall dort, wo frische Lebensmittel transportiert und ?ber einen Zeitraum von etwa vier Tagen zwischengelagert werden m?ssen.

Simultane IR-basierte optische 3D-Navigation
Bei r?umlich begrenzten Verh?ltnissen haben Stereokamerasysteme gegen?ber tetraoptischen Systemen einen Vorteil. Mit dem vorgestellten Stereokamerasystem f?r medizinische Anwendungen ist es m?glich, unterschiedliche Tracker simultan zu navigieren.

Scheduling in der Laborautomation
Die Scheduling genannte Ressourcenplanung von Entwicklungs- und Produktionsprozessen erh?ht signifikant deren Automatisierungsgrad und erm?glicht so qualitative und quantitative Optimierungen. Scheduling in der Laborautomation unterscheidet sich vom klassischen, statischen Scheduling durch zus?tzliche Variabilit?ten und ist immer dynamisch.

Unwohlsein nach dem Weingenuss
Biogene Amine setzen die Vertr?glichkeit von Wein herab. Unwohlsein, Kopfschmerzen, Migr?ne sowie allergische Reaktionen k?nnen die Folge sein. Im Vordergrund der Untersuchungen stehen die Aminbildung und deren m?gliche Verhinderung w?hrend des gesamten Prozesses der Weinherstellung.

Erl?s- und Kostenpotenziale
Unternehmen der Lebensmittelindustrie werden durch intensiven Wettbewerb und permanenten Innovationsdruck dazu gezwungen, das Level und die Qualit?t ihrer Produkte und Dienstleistungen st?ndig aufzuwerten. SCIPP ist eine etablierte studentische Unternehmensberatung, die sich speziell mit den Anforderungen der Lebensmittelindustrie auseinandersetzt.

Innovationspotentiale durch Nanotechnologie im Bauwesen
Ein Beispiel f?r die Anwendung der Nanotechnologie im Bauwesen ist die Beschichtung von Baustoffen mit nanoskaligem TiO2. Aufgrund der hohen photokatalytischen Aktivit?t von nano-TiO2 k?nnen an den beschichteten Oberfl?chen unter Einwirkung von UV-Strahlung organische Verschmutzungen abgebaut und verschiedene Luftschadstoffe zersetzt werden.

Neue Schalungsverfahren und Gitterschalentragwerke
Beispiele f?r zukunftstr?chtige Anwendungen von Ultra-Hochfestem Beton (UHPC) sind der ?Hochleistungsquerschnitt W2?, die ?Membran Beton Gitterschalen Tragwerke? (MBGT) und der Prototyp ?RIBBON?, der die Vorteile deutlich zeigt: Funktion, Design, hohe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Graff
Site Admin


Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz / Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 21.02.2007, 11:33    Titel: http://www.ft-arena.de ist zentrale Adresse f?r das Forum Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,
die zentrale Adresse f?r die Informationen rund um die F&T-Arena und das Forum sowie alle weiteren damit verbundenen Inhalte ist die Internetadresse:

http://www.ft-arena.de

Hier sollen alle Inhalte und das Programm zum Forum bzw. der NoI eingeschaut und abgerufen werden k?nnen(unter anderem die Beschreibungen und Informationen zu den unterschiedlichen Exponaten aller vier Gemeinschaftsst?nde).
siehe hier im Forum unter: Web-Site: ft-arena.de

Das Programm bzw. die einzelnen Exponatsbeitr?ge zu den Schwerpunktthemen k?nnen im Kalender zum Forum eingetragen werden,
siehe hier im Forum unter: Forum: Kalender zum Programm in der F&T-Arena

Viele Gr??e
Daniel Graff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Schilling



Anmeldedatum: 08.02.2007
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26.02.2007, 14:27    Titel: Vorank?ndigung Antworten mit Zitat

Ich werde jetzt folgenden Text auf den Flyer setzen:

F&T Arena
Der TTN ? Hochschulgemeinschaftsstand des Landes Hessen wird mit den Nachbarst?nden Innovationsland Nordrhein-Westfalen, Innovatives Rheinland-Pfalz und Forschung f?r die Zukunft (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Th?ringen) ein gemeinsames Forum, die so genannte F&T Arena, betreiben. Informationen zu den Vortr?gen und gemeinsamen Events finden Sie tagesaktuell unter
http://www.ft-arena.de

Da es immer noch keinen Vorschlag f?r Scherpunkt-Thementage gibt, werde ich meine Aussteller nach ihren Vortragsw?nschen abfragen und eintragen, zumal einige beteiligte Netzwerke sowieso nur an einem bestimmten Tag anwesend sein werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Graff
Site Admin


Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz / Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 26.02.2007, 15:59    Titel: Kurzbeschreibung F&T-Arena zur Daily Fair Antworten mit Zitat

Liebe Kollegen,
nachfolgend im Text, sowie in den Attechments eine Kurzbeschreibung zum Forum F&T-Arena:

Daily Fair F&T-Arena.pdf (26.68 KB)

Daily Fair F&T-Arena.doc (47.5 KB)

Kurzbeschreibung I mit ca. 270 Zeichen:

F&T-ARENA ? Forum Forschung & Technologie
Halle 2, zentrale Kreuzung an den St?nden C 36/39/45/46

Text:
Live im Forum der F&T-ARENA: Innovation made in Germany - Forschung und Technologie aus Deutschland.
Vier Aussteller, sieben L?nder und hundert Exponate - hier erh?lt der interessierte Fachbesucher einen ?berblick ?ber neuste Ergebnisse, Produkte und Dienstleistungen aus Forschung und Technologie zu den unterschiedlichsten Bereichen der Hannover Messe.

(308 Zeichen ohne Leerzeichen)


Kurzbeschreibung II mit ca. 500 Zeichen:

F&T-ARENA ? Forum Forschung & Technologie
Halle 2, zentrale Kreuzung an den St?nden C 36/39/45/46
Montag, 16. bis Freitag, 20. April 2007

Text:
Live im Forum der F&T-ARENA: Innovation made in Germany - Forschung und Technologie aus Deutschland.
Im Forum Forschung & Technologie der F&T-ARENA werden mit hundert Exponaten aktuelle Innovationen, d.h. neuste Ergebnisse, Produkte und Dienstleistungen aus sieben Bundesl?ndern in den Bereichen Forschung und Technologie, pr?sentiert. Die vier Aussteller, die Gemeinschaftsst?nde der L?nder Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Forschung f?r die Zukunft(vertreten mit den L?ndern Sachsen, Sachsen-Anhalt, Th?ringen und Mecklenburg-Vorpommern), zeigen in einem gemeinsamen und nach Themenschwerpunkten gegliederten Forum, dem interessierten Messebesucher ein attraktives und umfangreiches Programm aus F&T.

(633 Zeichen ohne Leerzeichen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Daniel Graff
Site Admin


Anmeldedatum: 30.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz / Rheinland-Pfalz

BeitragVerfasst am: 01.03.2007, 11:32    Titel: Focus- bzw. Schwerpunktthemen der F&T-ARENA Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,
hier die Themenbl?cke zu den Focus- bzw. Schwerpunktthemen der F&T-ARENA:

01: Neue Materialien, Werkstoff- und Oberfl?chentechnologie

02: Mikro- und Nanotechnologie

03: Sensorik, Messtechnik und Analytik

04: Energie- und Umwelttechnologie

05: Bionik und Robotik

06: Automation und Verfahrenstechnik

07: Medizintechnik, Livescience und Biotechnologie

08: Produktentwicklung, Technisches Design, IT und virtuelle Arbeitswelten

09: Automotive und Mobilit?t

10: Wissens- und Technologietransfer, Patente, Lizensen, Gr?ndung und Hochschulmarketing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    F&T-ARENA 2007 Foren-Übersicht -> Forum F&T: Schwerpunktthemen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de